WEINHANDEL & PRÄSENTSERVICE
BIRGITT ZANGER

WEINE | Die Auswahl unserer Weine erfolgt nach strengen Qualitätskriterien. Meine 20 Jahre lange Erfahrung und die umfangreichen Kenntnisse ermöglichen eine Auswahl von außergewöhnlichen Weinen, Champagner und Winzersekt.
Sie wollen etwas mehr über Deutschen Wein erfahren? Dann klicken Sie hier.

WEIßWEINE | Sie werden meistens aus weißen Rebsorten hergestellt und anders als beim Rotwein wird nur der Traubensaft vergoren. Dadurch entsteht die strohgelbe bis goldgelbe Farbe des Weins.
Unsere Weißweine

ROTWEINE | Diese werden in der Regel aus blauen oder roten Trauben gewonnen. Die dunkle Beerenhaut beinhaltet Farbpigmente, die dem Rotwein später die Farbe verleihen.
Unsere Rotweine

ROSÉWEINE | Diese werden in der Regel aus blauen oder roten Trauben gewonnen. Die rosé- bis lachsfarbene Färbung entsteht durch die kurze Lagerung des Traubensaftes auf der Maische.
Unsere Roséweine

SEKT & CHAMPAGNER | Immer noch ist Champagner aus Frankreich und Sekt aus den anderen Ländern etwas Besonderes. Wir führen beides in unserem Sortiment und beraten Sie gerne bei der Auswahl.
Unser Sekt & Champagner

PRÄSENTE | Wir verpacken den Wein, Sekt und Champagner nach Ihren Wünschen oder machen auch gerne kreative Vorschläge, damit Sie mit Ihren Geschenken Freude machen.
Mehr ...




SIE MÖCHTEN MEHR ÜBER WEIN ERFAHREN?

Weinbau in Deutschland | Um die 80.000 Winzer bewirtschaften ca. 103.000 Hektar. Der gesamte Ernteertrag liegt dabei um die 10.000.000 Hektoliter. Pro Hektar werden also in Deutschland ca. 100 Hektoliter erwirtschaftet. 80% davon werden hier getrunken, der Rest geht vorwiegend nach Großbritannien, Niederlande und in die USA.

Das größte Weinland in Deutschland ist Rheinland-Pfalz, das Land vereint 2/3 der deutschen Anbaufläche auf seinem Gebiet. Größtes Anbaugebiet dort ist Rheinhessen mit gut 26.000, gefolgt der Pfalz mit über 23.000 Hektar.

Der Weinanbau geht zurück auf die Römer, die die optimalen Lagen an den besonders geschützten Stellen erkannten und großflächig erschlossen. Aber auch nach dem Abzug der Römer wurde der intensive Weinbau weiter praktiziert und prägt Deutschland bis heute. Rebstöcke können mehr als 400 Jahre alt werden und liefern Weine von hoher Qualität.

Wichtige Rebsorten in Deutschland | Bei den Rotweinrebsorten führen der Spätburgunder (11,4%), der Dornfelder (8%), Blauer Portugieser (4,2%), Trollinger (2.3%) und Schwarzriesling (2,4%) die Hitliste der Rebsorten an. Bei den Weißweinen führt nach wie vor der Riesling (22%) vor dem Müller-Thurgau (13,5%), dem Silvaner (5,0%) und dem Grau- (4,3%) und Weißburgunder (3,5%) sowie dem Kerner (3,5%).

Angebaut werden jedoch viel mehr Rebsorten. Um die 100 Weißwein- und ca. 35 Rotweinsorten. Obwohl wir nach wie vor als Weißweinland gelten, steigt die Nachfrage nach deutschen Rotweinen seit vielen Jahren kontinuierlich an. Dies hat mittlerweile zu einer Verdoppelung der Rotweinfläche auf nahezu 37% geführt.

Qualitätsstufen in Deutschland |
Tafelwein
Landwein
Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete (QbA)
Kabinett
Spätlese
Auslese
Beerenauslese
Eiswein
Trockenbeerenauslese

Weintypen |
Trocken (weniger als 9 g/L Restzuckergehalt)
Halbtrocken (9 - 18 g/L Restzuckergehalt)
Lieblich (18 - 45 g/L Restzuckergehalt)
Süß (>45 g/L Restzuckergehalt)